Anmerkung / Nachricht an den Autor. Plattdeutsches Wörterbuch
WICHTIG: "ee" wird "äi" und "oo" wird "äou" ausgesprochen; sonst alles nach hochdeutscher "Phonetik". Das "S" und "Z" am Wortanfang wurde früher meisten als ß (Sz) ausgesprochen, so wie: ßucker; ßuer. Das "n" wird, wo immer möglich, sehr nasal betont. Die Vorsilbe "ver" ist auf Finkenwwerder "vo" oder "vu", das "von" ist "van" oder "vun". (k.o. = kiek ook (siehe auch) Das "St", "Sp", "Sl", "Sm" und "Sn" niemals als "sch" aussprechen!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z a b d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w z
Ä Ö Ü ä ö ü
oa ob od oh oi ol oo op os ot ov
ausgewählter Begriff: 29 Seite 1 von 1
oarnten = oarnt, oarnst, oarnt,oarnt
(oarnt´n = oarnt, oarnst, oarnt,oarnt; ernten)
obends [ovends]
(ob´nds; abends)
ober [beter: man]
(ober; aber)
odlig
(odlich; adelig)
ohn
(ohn; ohne)
ohn Arg
(ohn Arg; arglos, harmlos)
ohn Sorg
(ohn Sorg; sorglos, unbekümmert)
ohnen = ohn, ohnst, ohnt, ohnt
(ohn´n = ohn, ohnst, ohnt, ohnt; ahnen)
ohsen = ohs, ohst, ohst, ohst
(ohs´n = ohs, ohst, ohst, ohst; verschwenden, verschwenderisch umgehen [aasen])
ohsig
(ohsich; unangenehm, hässlich [aasig])
oilig, oiliger, up oiligst
(oilich, oiliger, up oilichst; ölig)
oischen = oisch, oischst, oischt, oischt
(oisch´n = oisch, oischst, oischt, oischt; [1] einfädeln. einhaken, knöpfen, [2] wasserschöpfen aus dem Boot mit dem Oischfatt)
olgladd
(olgladd; aalglatt)
ooder
(äouder; oder)
oogenschiens
(äoug´nschiens; augenscheinlich)
ook
(äouk; auch)
ool
(äoul; alte)
oold, öller, up öllst / öllste, öllsten [de ölleren Lüüd]
(äould, üller, up üllst / üllste, üllsten; alt, älter, ältesten /älteste, ältesten, älteren [die älteren Leute])
ooldbacksch
(äouldbacksch; altbacken, altmodisch)
ooldklook
(äouldkläouk; altklug)
ooldmoodsch [k.o.: ooldbacksch]
(äouldmäoudsch; altmodisch)
oole / ooln [oole Lüüd /de ooln Lüüd]
(äoule / äouln; alte / alten [alte Leute / die alten Leute])
oosten [oosten Wind]
(äouß´n [oos´n Wind]; östlich [östliche/r Wind/e)
open [falsch!, richtig: up ]
(open; offen)
opig, opiger, up opigst
(opich, opiger, up opichst; eitel [affig])
oppern / oppert
(oppern / oppert; opfern / opfert, geopfert)
ossig
(ossich; stark, wild, grob, dumm)
oten = oten, otenst, otent, otent
(otn = ot´n, ot´nst, ot´nt, ot´nt; atme, atmen)
ovschoonst [beter: liekers]
(ovschäounst; obgleich, obwohl, obschon, wenngleich)
Plattdeutsch - Hochdeutsch Kulturkreis Finkenwerder e.V.
zur Hauptseite Seitenanfang
© 2008 Kulturkreis Finkenwerder e.V. XHTML | CSS Powered by Glossword 1.8.12