Anmerkung / Nachricht an den Autor. Plattdeutsches Wörterbuch
WICHTIG: "ee" wird "äi" und "oo" wird "äou" ausgesprochen; sonst alles nach hochdeutscher "Phonetik". Das "S" und "Z" am Wortanfang wurde früher meisten als ß (Sz) ausgesprochen, so wie: ßucker; ßuer. Das "n" wird, wo immer möglich, sehr nasal betont. Die Vorsilbe "ver" ist auf Finkenwwerder "vo" oder "vu", das "von" ist "van" oder "vun". (k.o. = kiek ook (siehe auch) Das "St", "Sp", "Sl", "Sm" und "Sn" niemals als "sch" aussprechen!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z a b d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w z
Ä Ö Ü ä ö ü
AC AF AL AN AP AR AU Ac Ad Af Ak Al Am An Ap Ar As Au
ausgewählter Begriff: 14 Seite 1 von 1
aff un an
(aff un an; ab und an, ab und zu, manchmal, mitunter, zeitweilig)
affjacken / affjackt
(aff-jack´n / aff-jackt; schlagen, verhauen, vermöbeln, versohlen / geschlagen, verhauen, vermöbelt, versohlt)
Affloopruhr, Affloopruhrn
(Aff-läoup-ruhr, Aff-läoup-ruhrn; Abflussrohr, Abflussrohre)
affnoidigen / affnoidigt
(abnötigen, abzwingen / abgenötigt, abgezwungen; aff-noi-di´gn / affnoidicht)
affoarnten / affoarnt
(affoarnt´n / affoarnt; abernten / abgeerntet) affoant´n / affoarnt
Affscheed, Affscheeden
(Aff-schäid, Aff-schäid´n; Abschied, Abschiede)
affscheeden
(aff-schäid´n; abscheiden, trennen)
affseggen / affseggt
(aff-segg´n / aff-seggt; absagen / abgesagt)
affsekern / affsekert
(aff-se-kern / aff-se-kert; absichern / abgesichert)
Affsog, Affsogen
(Aff-sog, Aff-sog´n; Absage, Absagen)
affsogen / affsogt
(aff-sog´n / aff-sogt; absägen / abgesägt)
afftosen / afftost
(afftos´n / afftost; abmühen, abärgern, abquälen abrackern, abreißen, abschleppen / abgemüht, , abgeärgert, abgequält, abgerackert, abgerissen)
Affwasch
(Aff-wasch; Abwäsche, Geschirrspülung, Geschirrabspülung)
Affwaschseep
(Aff-wasch-säip; Abwaschmittel, Abwaschseife, Spülmittel, Spülseife)
Plattdeutsch - Hochdeutsch Kulturkreis Finkenwerder e.V.
zur Hauptseite Seitenanfang
© 2008 Kulturkreis Finkenwerder e.V. XHTML | CSS Powered by Glossword 1.8.12